Reisesuche öffnen
 
 
Team Südamerika Nord-West
Team Südamerika Nord-West

Katharina Haist +49 (0) 7529 9713-46
Nikolaus Fersterer +49 (0) 7529 9713-94
Michael Zeugin +49 (0) 7529 9713-34
Anja Spinnenhirn +49 (0) 7529 9713-437

anden@remove-this.miller-reisen.de

zum Team

Atemberaubende Natur Ecuadors

Mietwagen Classic
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.05.2024 - 07.06.2024
Preis:
p.P. im DZ ab 3055 € pro Person

14 Tage Mietwagen-Rundreise Ecuador ab Quito bis Guayaquil

  • Individuell mit dem Mietwagen die Straße der Vulkane entdecken
  • Vielseitige Mischung aus Kultur und Natur
  • Abstecher zu den Ausläufern des Amazonasgebiets

 

14 Tage Mietwagen-Rundreise Ecuador ab Quito bis Guayaquil

  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • ab 2 Personen
  • Durchführung täglich (bei Start Freitag/Samstag ist jedoch kein Besuch von Ingapirca möglich)

Ecuador ist das kleinste Land in den südamerikanischen Anden – aber dennoch eines der attraktivsten. Das gilt ebenso für die Vielfalt der Natur wie für den Zauber der Kolonialstädtchen. Bei dieser Reise geht es für Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ecuadorianischen Anden, ebenso wie in die Ausläufer des Amazonasgebiets.

1. Tag: Quito

Nach Ihrer Ankunft in Quito Transfer zum Hotel.

2. Tag: Quito

Heute lernen Sie die Hauptstadt Ecuadors auf einer Stadtrundfahrt kennen. Die Altstadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Sie sehen z.B. das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia und die San Francisco Kirche. Im Anschluss besuchen Sie das Äquatordenkmal. F

3. Tag: Quito - Ibarra (ca. 110 km, ca. 2,5 h)

Annahme des Mietwagens.Der heutige Ausflug führt Sie auf der Panamericana Norte nach Otavalo. In Otavalo besuchen Sie den weltberühmten Kunsthandwerksmarkt. Danach besuchen Sie den Wasserfall von Peguche nahe Otavalo. Am Nachmittag kehren Sie in Ihrer Hacienda nahe Ibarra ein

4. Tag: Ibarra – Cuicocha – Latacunga (ca. 230 km, ca. 4 h)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kratersee Laguna Cuicocha, dem "Meerschweinchen-See", wo Sie eine Wanderung machen können. Am Nachmittag fahren Sie weiter auf der Panamericana Richtung des Cotopaxi Nationalpark. Danach fahren Sie zu Ihrer heutigen Unterkunft. F/-/-

5. Tag: Quilotoa (160 km, ca. 3,5 h)

Nach etwa 1,5 Stunden Fahrtzeit durch spektakuläre Natur kommen Sie am Quilotoa-Kratersee an. Sie können bis zum Kraterrand 1 Stunde hinunter wandern und dann wieder auf einem Maultier hochreiten. Im Anschluss kehren Sie wieder zurück zu Ihrer Unterkunft. F/-/-

6. Tag: Latacunga – Cotopaxi Nationalpark – Papallacta (ca. 180 km, ca. 5 h)

Früh morgens Fahrt in den Cotopaxi Nationalpark. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Danach unternehmen Sie optional eine Wanderung durch die Lahare Felder entlang der Lagune Limpiopungo, einem See auf 3.800m Höhe, welcher am Fusse des Berges Rumiñahui gelegen ist.
Der nächste Abschnitt unserer Reise bringt Sie zum sogenannten “Oriente”, dem Ecuadorianischen Regenwald. Nachmittags lassen Sie die Seele baumeln und entspannen in den Thermalquellen von Papallacta. Übernachtung in Papallacta. F/-/-
 

7. Tag: Papallacta - Archidona (ca. 160 km, ca. 3,5 h)

Weiter geht es über das Hochland in den Dschungel hinab. Unterwegs können Sie verschiedene Vögel beobachten. Nahe des Ortes Archidona liegt die Hakuna Matata Lodge. Nach der Ankunft in der Lodge Mittagessen im Restaurant Pangaea. Nachmittags Wanderung in der Umgebung der Lodge (ca. 2,5 h). F/M/A

8. Tag: Archidona

Frühmorgens fahren Sie mit dem Kanu zu einer Salzlecke zur Vogelbeobachtung (Frühstück unterwegs). Anschließend Besuch der indigenen Gemeinde Santa Barbara, in der Sie etwas über die Traditionen der Gemeinschaft lernen. Danach geht es per Kanu weiter zum Startpunkt der ca. 1,5-stündigen Wanderung im Jatun Sacha Reservat, einem tropischen Feuchtwaldgebiet, in dem Sie Fauna und Flora erklärt bekommen. Nach einem Besuch des Städtchens Misahualli geht es wieder zurück zur Lodge. F/M/A

9. Tag: Archidona - Baños (ca. 140 km, ca. 4 h)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Lodge und fahren Richtung Baños, einem schönen Ort am Fuße des Vulkans Tungurahua. Baños ist ein beschaulicher Ort, der wegen seiner heißen Thermalquellen bekannt ist. Dieses Bergstädtchen wird auch als "Tor zum Dschungel“ bezeichnet, da hier das Hochland allmählich in die Dschungelregion übergeht. Wir empfehlen einen Ausflug in die malerische Umgebung mit ihren vielen Wasserfällen. F

10. Tag: Baños - Vulkan Chimborazo - Riobamba (ca. 180 km, ca. 5 h)

Heute fahren Sie zum höchsten Vulkan Ecuadors, dem imposanten Chimborazo (6.310 m), der majestätisch über den grünen Feldern thront. Sie können auch zum Hermanos-Carrel Refugium aufsteigen, von dem aus Sie mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt werden. Weiterfahrt durch spektakuläre Landschaften bis nach Riobamba. F

11. Tag: Riobamba - Ingapirca - Cuenca (ca. 255 km, ca. 5 h)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in Richtung Süden, bis Cuenca. Unterwegs können Sie einen Stopp bei der Ruinenstätte von Ingapirca einlegen (Montag und Dienstag geschlossen). F

12. Tag: Cuenca

Cuenca ist die Kulturmetropole Ecuadors und das Zentrum der Kunst und des Handwerks. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückten Plätze und noblen Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Empfehlenswert ist auch der Besuch einer Panama-Hut-Fabrik. F

13. Tag: Cuenca - Guayaquil (ca. 250 km, ca. 4 h)

Auf dem Weg nach Guayaquil können Sie den Cajas Nationalpark besuchen. Abgabe des Mietwagens am Flughafen in Guayaquil. Taxifahrt zum Hotel in Eigenregie (vor Ort zu bezahlen). F

14. Tag: Guayaquil

Transfer zum Flughafen. F

Enthaltene Leistungen:

  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Flughafentransfers wie aufgeführt
  • Stadtrundfahrt in Quito am 2. Tag mit deutschsprechender örtlicher Reiseleitung
  • Mietwagen Suzuki Grand Vitara (2x4), Renault Duster, Cherry Tiggo 7, Cherry Tiggo 8 o.ä. vom 3.-13. Tag inkl. unbegrenzter Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung (Versicherung deckt nicht Verlust/Diebstahl einzelner Teile und Motorkomponenten)
  • Haftpflichtversicherung bis 2 Mio. €
  • deutschsprechende Assistenz bei der Fahrzeugannahme in Quito
  • Navigationsgerät
  • Zweitfahrer
  • Einwegmiete Quito - Guayaquil
  • Gutschein für einen Reiseführer
  • Umweltbeitrag grünes Klima

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Langstreckenflug
  • Benzin, Autobahn- und Parkgebühren, Verwarnungsgelder, Zusatzversicherungen
  • Besichtigungen, Eintrittsgelder und Reiseleitung

 

Wählen Sie Ihren Termin
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Juli 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
August 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
September 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Oktober 2024
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
November 2024
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Dezember 2024
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
14 Tage
25.05.2024 - 07.06.2024 | 14 Tage

Preis ohne Langstreckenflug

  • Preis pro Person im DZ (ohne Langstreckenflug)
    3055 €

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis EZ pro Person
    715 €
  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • Diese Reise ist auch mit Hotels in gehobener Kategorie buchbar. Preis auf Anfrage.
  • Während des Aufenthalts in der Lodge vom 7.-9. Tag können Sie das Auto auf dem Parkplatz der Lodge parken. In der Lodge steht ein englischsprechender Guide zur Verfügung.
  • Bitte beachten Sie, dass die Ruinen von Ingapirca montags und dienstags geschlossen sind.
  • Vor-/Nachprogramm auf den Galápagos-Inseln möglich
  • Für eine Selbstfahrerreise in Ecuador ist ein kleiner Spanisch-Wortschatz von Vorteil, da in den großen Städten zwar etwas Englisch gesprochen wird, auf dem Land allerdings häufig nur Spanisch.
  • Fahren Sie nicht bei Nacht.
  • Mindestalter Fahrer: 21 Jahre
  • nähere Informationen zum Mietwagen auf Anfrage
  • Gerne buchen wir im Anschluss eine Badeverlängerung für Sie.
  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist.

 

 

Preise und Termine vorbehaltlich der Bestätigung durch die Partneragenturen vor Ort. / Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Amboro Nationalpark

2 Tage Kurztrip ab/bis Santa Cruz

  • Fahrt durch das Amazonas-Flachland
  • Ruinen von Samaipata
  • artenreicher Farnwald von La Yunga
p.P. im DZ ab 725 €

Oriente | Sani Lodge

4 bzw. 5 Tage Kurztrip ab/bis Quito

  • das beeindruckende Amazonastiefland im Osten Ecuadors
  • unglaubliche Artenvielfalt & ursprünglicher Regenwald
  • von indigener Bevölkerung betriebene Lodge

 

p.P. im DZ ab 1565 €

Sajama Nationalpark bis Uyuni

5 Tage Kurztrip ab/bis La Paz

  • Uyuni, die größte Salzebene der Welt
  • Ganztagestour in den Sajama-Nationalpark
  • Insel Incahuasi mit toller Aussicht auf den Salzsee

 

p.P. im DZ ab 2075 €
powered by Easytourist
Facebook Newsletter Kataloge