Reisesuche öffnen
 
 
Team Südsee
Team Südsee

Stefanie Deppler +49 (0) 7529 9713-472

Corinna Rückle +49 (0) 7529 9713-415

Jennifer Szczepanski +49 (0) 7529 9713-416

Christian Schram +49 (0) 7529 9713-417

suedsee@remove-this.miller-reisen.de

zum Team

Pitcairn & Gambier: Auf den Spuren der Meuterer der Bounty | Aranui 5 | Saison 2023

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.02.2023 - 28.02.2023
Preis:
p.P. im DZ ab 5444 € pro Person

 

11 Tage Kreuzfahrt ab/bis Tahiti

  • Sonderfahrt über die Gambier-Inseln zur Insel Pitcairn
  • Drei polynesische Archipele mit den schönsten und unberührtesten Inseln der Region
  • komfortables Passagier- und Frachtschiff mit Panorama-Bar

 

11 Tage Kreuzfahrt ab/bis Tahiti

  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • ab 2 Personen

1. Tag: Tahiti

Einschiffung von 14:00 bis 16:00 Uhr, Abfahrt um 18:00 Uhr. A

2. Tag: Anaa, Tuamotu-Archipel

Das kleine Atoll Anaa mit weniger als 500 Einwohnern ist als Geburts- ort der königlichen Familie Tahitis, der Pomare Dynastie, in die Geschichte eingegangen. Heutzutage ist es bekannt für seine strahlende jadefarbene Lagune, die die Wolken darüber durch die Reflektion der Sonnenstrahlen grün erscheinen lässt. Sage und schreibe elf kleine Motus liegen verstreut im Atoll. Die Bevölkerung lebt vom Kokosmark (Kopra) und vom Fischen. Es wurde hier ein beachtenswertes, nachhaltiges Programm für den Fischfang entwickelt. Gäste können das Dorf Tukuhora besuchen und dort Speerwerfen und Handarbeiten ausprobieren. Halten Sie die Augen nach „Feo“ offen, die riesigen fossilen Korallenblöcke sind charakteristisch für das Atoll. Die flache Lagune ist ein perfekter Ort zum Fliegenfischen, dieses wird als optionale Aktivität in Anaa angeboten. F/M/A

3. Tag Amanu, Tuamotu-Archipel

Über 900 km von Tahiti entfernt liegt Amanu, ein malerisches Atoll mit palmengesäumten, kristallklaren Lagunen und einem zauberhaften Inseldorf. Nach einem kurzen Spaziergang vom Anleger erreichen Sie Ikitake. Hier werden Sie von einer Tanzvorführung begrüßt, dabei machen auch die Kinder aus dem Dorf mit! Vor allem Muscheln dienen hier als Material für das lokale Kunsthandwerk. Sie werden den historischen, traditionellen Leuchtturm genauso besichtigen wie die alte und die neue Kirche St. Paul, einen Fischpark und ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, das aus Korallensteinen erbaut wurde und sowohl als Rathaus als auch als Schutzraum bei Wirbelstürmen fungiert. Das Mittagessen wird hier unter einem 100 Jahre alten Baum namens „Tau“ auf dem Marktplatz serviert. Das Buffet lokaler Spezialitäten wird untermalt von lokalen Sängern und Musikern. F/M/A

 

4. Tag: Seetag

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Tag auf See auf der Aranui 5 zu verbringen: Tauchen Sie in die polynesische Kultur ein, z.B. während der Workshops zum Weben, Tanzen, Kochen, Pareo Wickeln, Ukulele, Sprache und sogar „Tatau“ spielen. Oder entspannen Sie an Deck, im polynesischen Spa oder in einer der Bars, lauschen Sie einem Vortrag oder stöbern Sie in der Boutique. Abends unterhält Sie die polynesische Crew an der Bar mit Gesängen zu den typischen Klängen der Ukulele. F/M/A

5. Tag: Mangareva, Gambier

Mangareva ist die größte Insel der Gambierinseln und ihr Hauptort Rikitea ist gleichzeitig die Hauptstadt des Archipels. Die Insel besitzt eine riesige Lagune mit eindrucksvoll blauen und grünen Schattierungen. Sie ist außerdem berühmt für die schwarzen Tahiti-Perlen, die in den klaren Gewässern rund um die Insel gezüchtet werden. Ein Besuch der katholischen Kirche St. Michael mit ihrem beeindruckenden Perlmutt-Altar ist hier ein Muss, denn Mangareva war einst die Wiege des Katholizismus in Polynesien. F/M/A

6. Tag: Pitcairn, Pitcairn-Inseln

Mehr als 200 Jahre nach der Landung der Bounty legt die Aranui 5 auf Pitcairn an. Die Geschichte der Meuterei auf der Bounty ist eine der bekanntesten aller Zeiten. Nachdem der Oberbootsmann Fletcher Christian den Kommandeurder Bounty, Lieutenant William Bligh in der Barkasse der Bounty ausgesetzt hatte, segelten die Meuterer das Schiff über Tahiti zu den Austral-Inseln und suchten letztendlich Schutz auf einer unbewohnten Insel, Pitcairn. Hier waren sie unentdeckt und sicher vor dem Rest der Welt – ein perfektes Versteck! Als Crew nahmen sie von Tahiti sechs polynesische Männer und 12 Frauen mit, und so wurde die Gemeinschaft auf Pitcairn gegründet. Bei ihrer Ankunft am 17. Januar 1790 fanden sie eine unwegsame und unbewohnte Insel mit fruchtbarem Boden und einem warmen Klima vor. Nachdem sie das Schiff entladen und all ihr Hab und Gut auf den von ihnen so treffend benannten Hügel „Hill of Difficulty” geschleppt hatten, verbrannten sie die Bounty am Ufer, um jede von See aus sichtbare Spur zu vernichten. Ein Dorf wurde gegründet auf dem unteren Plateau oberhalb der Bounty Bay – am gleichen Ort, an dem sich heute der Hauptort Adamstown befindet. Obwohl er nur noch für ein paar Jahre an diesem isolierten Zufluchtsort lebte, wird Fletcher Christian heute immer noch als Gründer und erster Anführer von Pitcairn verehrt. F/M/A

7. Tag: Pitcairn, Pitcairn-Inseln

Die Insel mit nur 50 Einwohnern ist einer der entlegensten Orte der Welt. Während ihres Besuches können unsere Passagiere die lebende Geschichte und die reiche Kultur der Insel kennenlernen, die von der Meuterern der Bounty besiedelt wurde. Sie wandeln zwischen Bounty Bay und Adamstown auf ihren Spuren, treffen ihre Nachfahren und besuchen das Grab des letzten überlebenden Meuterers, John Adams. Im Museum erfahren Sie noch mehr über die frühe polynesische Zivilisation und die Meuterei und können Ausstellungsstücke zur legendären Bounty bestaunen. F/M/A

8. Tag: Aukena, Gambier-Inseln

Aukenas klare Lagunen haben die perfekten Bedingungen für die Perlenzucht. Aber Sie finden hier auch idyllische Strände und die bemerkenswerte Kirche Saint-Raphaël. Sie war 1839 die erste aus Stein errichtete Kirche in ganz Französisch-Polynesien. Unsere Gäste können hier eine Perlenfarm besuchen, ein bisschen Sightseeing machen und ein Barbecue an einem weißen Sandstrand genießen. F/M/A

 

 

9. Tag: Seetag

Ruhetag an Bord. Nutzen Sie diesen Seetag, um am Schiffspool zu entspannen, einem der Vorträge zu lauschen oder bei einer der organisierten Aktivitäten mitzumachen. F/M/A

10. Tag: Hikueru, Tuamotu-Archipel

Im zentralen Tuamotu-Archipel gelegen war Hikueru einst ein Zentrum für natürliche Perlenaustern. 1903 zerstörte jedoch ein Wirbelsturm große Teile des Atolls – Jack London beschrieb diese traurige Geschichte sehr detailliert in seinen Südseegeschichten. Die erste Perlenfarm, die hier hochwertige Tahiti-Perlen produzierte, öffnete 1960. Heute lebt die Bevölkerung von der Kopra-Produktion. Nachdem Sie einheimische Früchte probieren konnten, besuchen Sie das Dorf, eine Kirche aus Korallen und die Einheimischen erzählen Ihnen von ihren Insellegenden. Ein Barbecue am Strand sorgt für ein schmackhaftes Mittagessen und Sie haben ausreichend Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln. F/M/A

11. Tag: Rückkehr nach Tahiti (Papeete)

Dies ist das Ende Ihrer Kreuzfahrt. Es ist Zeit, Ihren Reisebegleitern, den polynesischen Mitarbeitern und den Aranui-Guides Nānā! (Auf Wiedersehen) zu sagen. F

Aranui 5
Das komfortable Passagier- und Frachtschiff ist ab Oktober 2015 im Einsatz und bietet Platz für rund 230 Passagiere in 103 klimatisierten Kabinen. Zur Ausstattung des Schiffes gehören: 1 Speisesaal, 2 große Lounges, 2 Konferenzräume, 4 Bars inklusive einer Panorama-Bar, Fitnesscenter, Swimmingpool auf Deck. Die Bordsprachen sind Französisch und Englisch. Die Bordwährung ist der Pazifische Franc (PFC).

Kabinenkategorien

Die angebotenen Außenkabinen sind 11 m² (Standard), 14,5 m² (Superior Deluxe) bzw. 18 m² (Premium Suite) groß und verfügen über Bad mit Dusche, Safe und TV. Die Kat. Superior Deluxe und Premium Suite verfügen zusätzlich über einen Balkon (ca. 4 m²).

Enthaltene Leistungen:

  • Übernachtungen in Kabinen der gebuchten Kategorie auf der Aranui 5
  • Verpflegung laut Programm
  • Tischwein an Bord
  • Landausflüge wie beschrieben mit örtlicher englischsprechender Reiseleitung
  • sämtliche Hafengebühren
  • Reiseführer Südsee
  • Umweltbeitrag grünes Klima

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Langstreckenflug
  • Trinkgelder, weitere Getränke und persönliche Ausgaben

 

18.02.2023 - 28.02.2023 | 11 Tage

Preis Kreuzfahrt

  • Preis pro Person - Standard-Doppelkabine
    5444 €

zubuchbare Optionen

  • Treibstoffzuschlag (obligatorisch)
    125 €
  • alles aus einer Hand: auch mit Flügen ab Deutschland / Österreich / Schweiz buchbar
  • Besondere Stornobedingungen
    Kosten bei Stornierung:
    ab Buchung EUR 150,- p.Person
    90-61 Tage vor Abfahrt 25%
    60-45 Tage vor Abfahrt 33%
    44-31 Tage vor Abfahrt 67%
    ab 30 Tage vor Abfahrt 90% des Reisepreises 
  • Diese Reise ist nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Gerne erarbeiten wir Ihnen aber eine Reise, die Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist.

 

Preise und Termine vorbehaltlich der Bestätigung durch die Partneragenturen vor Ort. / Preiszuschläge für den Jahreswechsel, Ostern und örtliche Feiertage sind möglich.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Yasawas Inseln Fiji

Romantik Pur

16 Tage Mietwagen, Kreuzfahrt & Relaxen ab/bis Nadi (Fiji)

  • erkunden der Hauptinsel per Selbstfahrerreise
  • Kreuzfahrt in die fantastische Inselwelt der Yasawas
  • entspannen auf der Insel Matamanoa
Mietwagen Classic

White Grass Ocean Resort & Spa

Insel Tanna / Vanuatu

Lage: Das Resort befindet sich an der Nordwestküste der Insel, wenige Fahrminuten nördlich von Whitegrass Airport.

Das bietet Ihr Hotel: Restaurant mit Bar, Swimmingpool, Spa mit Beauty- und Wellnessbereich sowie ein kleiner Golfplatz. Ausrüstung zum Schnorcheln und ...

p.P. im DZ ab 130 €
4-Sonnen

Te Moana Tahiti Resort

Tahiti / Franz. Polynesien

Lage: Nur 5 Minuten vom Flughafen entfernt, an der Lagune in der Nähe einer Marina und eines Einkaufszentrums.

Das bietet Ihr Hotel: Swimmingpool, Fitness- und Businesscenter, Spa.

Zimmer: 99 Studios und Suiten mit Klimaanlage, Deckenventilator, Bad mit Badewanne ...

3-Sonnen
powered by Easytourist
Facebook Newsletter Kataloge