Haiti –
Phoenix aus der Asche

Auf dem westlichen Drittel der Insel Hispaniola liegt die Republik Haiti. Die restlichen 2/3 gehören zur Dominikanischen Republik. Nach dem schweren Erdbeben 2010 wurde viel Energie in den Wiederaufbau investiert. Haiti ist ein exotisches und interessantes, aber auch ein sehr armes Land und daher eher reiseerfahrenen Gästen zu empfehlen. Ausländische Investitionen in große Hotelanlagen gibt es nicht. Der Tourismus beschränkt sich hauptsächlich auf eine kleine Landzunge im Nordwesten mit seinem Hafen Labadee und den angrenzenden Stränden. Hier legen regelmäßig Kreuzfahrtschiffe an. Das subtropisch bis tropisch gelegene Land besticht durch seine endemische Vielfalt von Flora und Fauna, unberührte Küsten und koloniale Schätze: die Citadelle Laferrière und der Palast Sans-Souci gehören sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Hauptstadt ist Port-au-Prince. Landessprache ist kreolisch.

Angebote Haiti

Schnellsuche
Reisen: 2