Diese Reise merken

Nördliches Argentinien

Sie lernen auf dieser Reise den beeindruckenden Norden Argentiniens kennen: die lebendige Millionen-Metropole Buenos Aires, die atemberaubenden Wasserfälle des Iguazú und die faszinierenden, farbenprächtigen Hochanden rund um Salta.

Reisebeschreibung

1. Tag: Deutschland - Buenos Aires
Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Buenos Aires.

2. Tag: Buenos Aires
Nach Ihrer Ankunft Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Anschließend Stadtrundfahrt bei der Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires besichtigen, u.a. den Plaza de Mayo, den Regierungspalast und das Hafenviertel La Boca. Rückfahrt zum Hotel. Abends Besuch einer der legendären Tango- Shows (Sammeltransfer ohne RL). A

3. Tag: Buenos Aires - Salta
Transfer zum Flughafen und Flug nach Salta. Ankunft und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch das koloniale Salta u.a. mit dem Archäologischen Museum der Hohen Berge. F

4. Tag: Salta - Cachi
Abfahrt von Salta nach Cachi, einem kleinen Dorf am Ende des Calchaquí-Tals. Die Fahrt führt Sie über Berghänge und Schluchten, durch den Nationalpark Los Cardones und das Calchaquí-Tal. Sie erreichen dabei eine Höhe von 3.348 m. F

5. Tag: Cachi - Cafayate
Weiterfahrt von Cachi nach Cafayate über Seclantas, Angastaco und durch die bizarre Quebrada de las Flechas - die Schlucht der Pfeile, einer einzigartigen Gesteinsformation. Ankunft in Cafayate, das für seinen besonders hoch gelegenen Weinanbau bekannt ist. F

6. Tag: Cafayate - Salta
Vormittags Besuch eines Weinguts. Fahrt nach Salta durch die Quebrada de las Conchas, eine der formenreichsten Buntsandsteinschluchten Argentiniens. F

7. Tag: Salta - San Antonio de los Cobres - Purmamarca
Frühe Abfahrt durch die Quebrada del Toro nach San Antonio de los Cobres. Sie fahren entlang der Route des berühmten Tren a las Nubes (Zug in die Wolken), durch Tunnel sowie Serpentinen und genießen dabei herrliche Ausblicke (maximale Höhe 4.170 m). Weiterfahrt durch die Puna zu den riesigen Salinas Grandes und über die spektakuläre Cuesta de Lipán wieder bergab nach Purmamarca, ein gemütliches koloniales Dorf am Fuße des Bergs der Sieben Farben. F

8. Tag: Purmamarca - Quebrada de Humahuaca - Salta
Heute genießen Sie einen Ausflug in die malerische Quebrada de Humahuaca mit ihren typischen farbenfrohen Dörfern Tilcara und Uquía bis in den durch die Ureinwohner geprägten Ort Humahuaca. Auf dem Rückweg machen Sie einen Stopp bei den Malerpaletten von Maimará. F

9. Tag: Salta - Puerto Iguazú
Transfer zum Flughafen und Flug nach Puerto Iguazú. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. F

10. Tag: Puerto Iguazú
Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite. Je nach Wasserstand stürzen einzelne Fälle auf einer Länge von rund 4 km 50 bis 90 m in die Tiefe. Von verschiedenen Aussichtsterrassen können Sie diese tosenden Wassermassen bestaunen. F

11. Tag: Puerto Iguazú - Buenos Aires
Am Vormittag besuchen Sie die Wasserfälle auf der brasilianischen Seite. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires. Ankunft und Transfer zum Hotel. F

12. Tag: Buenos Aires - Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt. F

13. Tag: Deutschland
Ankunft in Frankfurt.

Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Buenos Aires und zurück/Economy Class (13 Tage Rundreise)
  • deutsche Flughafensteuern (13 Tage Rundreise)
  • alle innerargentinischen Flüge wie aufgeführt/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Reiseführer Argentinien
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung
  • Umweltbeitrag "Grünes Klima"

Nicht enthaltene Leistungen

  • nationale Flughafengebühren und Ausreisesteuern (vor Ort bar zu bezahlen)
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Preise in €

Kleingruppe, Preise pro Person

Termine 17/18 13 Tage
ab/bis Deutschland
11 Tage
ab/bis Buenos Aires
2017
Sept. 10. 4.425,- 3.100,-
Okt. 08. 4.425,- 3.100,-
Nov. 12. 4.425,- 3.100,-
Dez. 10. 4.600,- 3.100,-
2018
Jan. 14. 4.425,- 3.100,-
Feb. 18. 4.425,- 3.100,-
März 11. 4.425,- 3.100,-
April 15. 4.540,- 3.200,-
Mai 13. 4.540,- 3.200,-
Juni 10. 4.540,- 3.200,-
Juli 15. 4.540,- 3.200,-
Aug. 12. 4.540,- 3.200,-
EZ-Zuschlag 480,- 480,-
ab 2 Personen
maximale Gruppengröße: 18

Reise mit privater Reiseleitung exklusiv für 2 Personen, Durchführung täglich, Aufpreis 695 € p. P.
(* Direktflüge von Salta nach Puerto Iguazú jeden Montag, Mittwoch und Freitag; Stand 06/17)

Optionale Zuschläge
Hotels gehobene Kategorie (4*) (in Cachi und Purmamarca nur 3*) 125 EUR p. P. im DZ, 365 EUR p. P. im EZ

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl siehe ARB Punkt 7.1

Tipps und Hinweise

  • Von Dezember bis März kann es in der Andenregion wetterbedingt (Regenzeit) zu kurzfristigen Routenänderungen bzw. Verzögerungen kommen
  • Rail & Fly ab 39 EUR p. P. (Einfache Fahrt/2. Klasse)
  • Flüge auch ab/bis Österreich oder Schweiz buchbar