Diese Reise merken

Kuba - Hispaniola

Auf dieser Rundreise lernen Sie die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte der drei Länder Kuba, Dominikanische Republik und Haiti kennen. Erleben Sie Revolutionsgeschichte und koloniale Städte auf Kuba, genießen Sie den bunten Alltag, herrliche Natur sowie Traumstrände in der Dominikanischen Republik und entdecken Sie das UNESCO Weltkulturerbe in Haiti auf der Insel Hispaniola.

Reisebeschreibung

1. Tag: Havanna
Ankunft in Havanna und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Havanna
Spaziergang durch das koloniale Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie sehen u.a. das Capitolio, Hemingways Bodeguita und den Kathedralenplatz. Nachmittags Oldtimer-Fahrt durch das Havanna der 50er Jahre mit dem Platz der Revolution, dem Malecón, dem legendären Hotel Nacional und dem Villenviertel Miramar. F/M

3. Tag: Havanna - Viñales - Las Terrazas
Auf der Tabakroute gelangen Sie nach Pinar del Río. Panoramatour durch das Mogote- Tal mit seinen berühmten Kalksteinfelsen und dem malerischen Dorf Viñales. Besuch eines Tabakbauern. Weiterfahrt in die Sierra del Rosario nach Las Terrazas. F

4. Tag: Las Terrazas - Schweinebucht - Cienfuegos
Fahrt Richtung Zentralkuba. Unterwegs Halt an der Cueva de los Peces auf der Halbinsel Zapata. Möglichkeit zum Baden oder Schnorcheln. Weiterfahrt in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos, welches Sie während eines Spaziergangs näher kennenlernen. Im „maurischen“ Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda genießen Sie anschließend einen Cocktail. F/A

5. Tag: Cienfuegos - Trinidad
Am Morgen Besichtigung einer Tabakfabrik in Cienfuegos. Weiterfahrt entlang der Panoramaküstenstraße nach Trinidad - UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Stadtrundgang mit dem Stadtmuseum und der urigen Honig- Likör-Bar Canchánchara. Nachmittags Besichtigung des Tals der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga. Am Abend Streifzug durch das romantischmusikalische Nachtleben mit Live-Musik und Tanz, z.B. in der Casa de la Música oder Casa de la Trova. F/M

6. Tag: Trinidad - Santa Clara - Remedios
Durch die Ausläufer des Escambray Gebirges gelangen Sie ins historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besichtigung des imposanten Denkmals. Auf der Weiterfahrt Besuch einer ehemaligen Zuckerfabrik, heute ein Museum. Im Kolonialstädtchen Remedios unternehmen Sie einen Spaziergang über den idyllisch gelegenen Hauptplatz mit der Kirche San Juan Bautista. F

7. Tag: Remedios - Havanna - Santo Domingo
Transfer zum Flughafen in Havanna und Flug nach Santo Domingo. Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel in der Altstadt Santo Domingos. F

8. Tag: Santo Domingo
Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, um die älteste Stadt der „Neuen Welt“ auf eigene Faust kennenzulernen oder alternativ einen optionalen Tagesausflug zu unternehmen. F

9. Tag: Santo Domingo
Während eines Stadtrundgangs sehen Sie den Palast des Diego Kolumbus, den Palast des Gouverneurs und der Generalkapitäne, die Kathedrale, den Parque Colón sowie die Calle de las Damas. Anschließend lernen Sie die Sehenswürdigkeiten außerhalb des Altstadtkerns kennen, u.a. das beeindruckende Höhlensystem Los Tres Ojos. F/M

10. Tag: Santo Domingo - Jarabacoa
Fahrt in den Luftkurort Jarabacoa, umgeben von Pinienwäldern, Flüssen, Bergen und Tälern. Sie besichtigen den charmanten Ort und besuchen eine Kaffeefabrik. Anschließend kurze Wanderung zu einem 30 m hohen Wasserfall. F/A

11. Tag: Jarabacoa - Cap Haitien
Die Fahrt führt Sie ins Cibao Tal - die landwirtschaftliche Schatzkammer der Insel. Hier werden Kaffee, Kakao, Tabak, Reis und Bananen angebaut. Sie besichtigen die riesigen Tabakfelder des Landes und erhalten einen guten Einblick in die Tabakanpflanzung und -verarbeitung. Anschließend fahren Sie über den Grenzstation Ouanaminthe ins Nachbarland Haiti. F

12. Tag: Cap Haïtien - Milot - Cap Haïtien
Frühmorgens Fahrt nach Milot mit Besichtigung der berühmten Zitadelle Laferrière von Henri Christophe (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend Besuch der Ruine des Palastes von Sans-Souci. F/M

13. Tag: Cap Haïtien - Monte Cristi
Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cap Haïtien. Bewundern Sie die Häuser im Kolonialstil, die Kathedrale mit ihrer mächtigen Kuppel sowie die Ruinen der Befestigungsanlage Fort Picolet aus dem 18. Jahrhundert. Anschließend fahren Sie zurück über die Grenze nach Monte Cristi, eines der größten Meersalzproduktionsgebiete der Dominikanischen Republik. F

14. Tag: Monte Cristi - Puerto Plata
Am frühen Morgen besteigen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Berg El Morro, mit einem tollen Rundumblick. Bei Imbert besuchen Sie eine Kunsthandwerkskooperative. Weiterfahrt nach Puerto Plata, bekannt für die im viktorianischen Stil erbauten Holzhäuser. Sie besichtigen die älteste erhaltene Festung aus der Kolonialzeit: das Fort San Felipe. F/AI

15. Tag: Puerto Plata - Las Terrenas
Fahrt mit der einzigen Seilbahn des Landes hoch hinaus auf den Berg „Isabel de Torres“. Von dort können Sie die Aussicht über die Hafenstadt und die Nordküste genießen. Weiterfahrt nach Las Terrenas auf der Halbinsel Samaná. Unterwegs Badestopp an einer Lagune. F

16. Tag: Las Terrenas
Heute wandern Sie zum höchsten Wasserfall der Halbinsel Samaná. Dieser hat eine Höhe von über 50 m und liegt inmitten einer üppigen tropischen Vegetation. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, um am Strand zu entspannen. F

17. Tag: Las Terrenas - Santo Domingo
Transfer zum Flughafen in Santo Domingo (ohne RL).

Leistungen

  • Flug Havanna - Santo Domingo/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels (teilweise einfach)
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Touristenkarte für Kuba
  • Reiseführer Kuba und Dominikanische Republik
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Touristenkarte für die Dominikanische Republik 10 US$ p. P. (Stand 07/17; vor Ort bar zu bezahlen)
  • Ein- und Ausreisesteuern Haiti 45 US$ p. P. (Stand 07/17; vor Ort bar zu bezahlen)
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Preise in €

Kleingruppe, Preise pro Person

Termine 17/18 im DZ im EZ
2017
Nov. 09. 3.625,- 4.435,-
2018
April 12. 3.995,- 4.995,-
Aug. 16. 3.625,- 4.435,-
Sept. 27. 3.625,- 4.435,-
Mindestteilnehmerzahl: 6* (bei Durchführung mit 3-5 Personen Aufpreis 395 EUR p. P.)
maximale Gruppengröße: 16

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl siehe ARB Punkt 7.1

Tipps und Hinweise

  • Gerne buchen wir im Anschluss einen Baustein oder eine Badeverlängerung für Sie
  • Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Langstreckenfluges ab/bis Deutschland, Österreich oder Schweiz behilflich