Diese Reise merken

Erlebnis Hispaniola

Koloniales Erbe, nahezu unberührte Strände und erfrischende Wasserfälle: neben den Höhepunkten der Dominikanischen Republik lernen Sie während dieser neuen Rundreise auch Haïti - die noch kaum bekannte Seite der Insel Hispaniola - kennen. Ein unvergessliches Abenteuer für reiseerfahrene Gäste.

Reisebeschreibung

1. Tag: Santo Domingo
Nach Ihrer Ankunft in Santo Domingo Transfer zum Hotel (ohne RL).

2. Tag: Santo Domingo
Während eines Stadtrundgangs sehen Sie u.a. den Palast des Diego Kolumbus, den Palast des Gouverneurs und der Generalkapitäne, die Kathedrale sowie Sehenswürdigkeiten außerhalb des Altstadtkerns. F/M

3. Tag: Santo Domingo - Jarabacoa
Fahrt in den Luftkurort Jarabacoa. Sie besichtigen den Ort und besuchen eine Kaffeefabrik. Kurze Wanderung zu einem Wasserfall. F

4. Tag: Jarabacoa - Cap Haïtien
Die Fahrt führt Sie in das Cibao Tal. Hier werden Kaffee, Kakao, Tabak, Reis und Bananen angepflanzt. Nach einem kurzen Abstecher nach Santiago de los Caballeros geht die Fahrt weiter über die Grenzstation Ouanaminthe nach Haiti. F

5. Tag: Cap Haïtien - Milot - Cap Haïtien
Frühmorgens Fahrt nach Milot mit Besichtigung der berühmten Zitadelle (UNESCO Weltkulturerbe), des Palastes von Sans-Souci sowie des Kulturzentrums von Lakou Lakay. F/M

6. Tag: Cap Haïtien - Monte Cristi
Stadtbesichtigung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Cap Haïtien. Anschließend fahren Sie über die Grenze nach Monte Cristi, eines der größten Meersalzproduktionsgebiete des Landes. F

7. Tag: Monte Cristi - Puerto Plata
Am frühen Morgen besteigen Sie den Berg El Morro. Bei Imbert besichtigen Sie eine Kunsthandwerkskooperative. Weiterfahrt nach Puerto Plata. Sie besichtigen die älteste erhaltene Festung aus der Kolonialzeit. F/AI

8. Tag: Puerto Plata - Las Terrenas
Fahrt mit der einzigen Seilbahn des Landes hoch hinaus auf den Berg „Isabel de Torres“. Genießen Sie die Aussicht über die Hafenstadt und die Nordküste. Weiterfahrt mit kurzem Badestopp an einer Lagune nach Las Terrenas. F

9. Tag: Las Terrenas
Heute wandern Sie zum höchsten Wasserfall der Halbinsel Samaná. Dieser hat eine Höhe von über 50 m und liegt inmitten einer üppigen Vegetation. Nachmittags können Sie am Strand entspannen. F

10. Tag: Las Terrenas - Santo Domingo
Transfer zum Flughafen in Santo Domingo (ohne RL). F

Leistungen

  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Touristenkarte für die Dominikanische Republik 10 US$ p. P. (Stand 07/16; vor Ort bar zu bezahlen)
  • Ein- und Ausreisesteuern Haiti 45 US$ p. P. (Stand 07/16; vor Ort bar zu bezahlen)
  • optionale Ausflüge, Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Preise in €

Kleingruppe, Preise pro Person

Termine 16/17
2016
Nov. 24. 1.990,-
2017
Jan. 12. 2.095,-
Feb. 09. 2.095,-
März 02. 2.095,-
Mai 11. 1.990,-
Juli 27. 2.095,-
Okt. 05. 1.990,-
EZ-Zuschlag 490,-
Mindestteilnehmerzahl: 6 (bei Durchführung mit 3-5 Personen Aufpreis 385 EUR p. P.)
maximale Gruppengröße: 16

Reise mit privater Reiseleitung exklusiv für 2 Personen, Durchführung täglich (Ausnahme: 20.12.16-08.01.17 und 07.04.17-17.04.17 nicht buchbar), Aufpreis 1.830 EUR p. P.

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl siehe ARB Punkt 7.1

Tipps und Hinweise

  • Gerne buchen wir im Anschluss eine Badeverlängerung in der Dominikanischen Republik für Sie