Diese Reise merken

Dom Rep & Haiti

Lernen Sie diese beiden sehr unterschiedlichen und durch ihre Geschichte geprägten Länder auf der Karibikinsel Hispaniola von ihrer schönsten Seite kennen. Sie treffen unterwegs auf üppigen Dschungel, karge Gebirgslandschaften, zerklüftete Küsten und karibische Traumstrände. Entdecken Sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürte Bauwerke und begegnen Sie der liebenswerten Bevölkerung.

Reisebeschreibung

1. Tag: Santo Domingo
Ankunft in Santo Domingo und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Santo Domingo - Barahona
Stadtrundgang durch die „Zona Colonial“ (UNESCO Weltkulturerbe) mit dem Palast des Diego Kolumbus, der Kathedrale und dem „Parque Colón“. Weiterfahrt nach Barahona. Besichtigung einer Zuckerrohrplantage. F

3. Tag: Barahona - Enriquillo - Los Patos - Barahona
Fahrt Richtung Südwesten. Unterwegs besuchen Sie die Kooperative „De mi Siembra“, eine Institution zum Einsatz für die Entwicklung der Region sowie für Umweltschutz. Weiter geht es in das typische Dorf Enriquillo mit seinem bunten Wochenmarkt. Bei Los Patos laden erfrischende Flussläufe zum Baden ein. Zuletzt besichtigen Sie eine Larimar-Werkstatt. F/M

4. Tag: Barahona - Port-au-Prince
Auf dem Weg zur Grenze sehen Sie den Lago Enriquillo. Nach der Grenzüberquerung Besuch eines Kunsthandwerksdorfes. Weiterfahrt zum Park „Canne à Sucre“. Anschließend erreichen Sie die Hauptstadt Port-au-Prince, wo Sie das historische Museum „Musée du Panthéon National Haïtien“ besichtigen und den lebhaften Markt erkunden. Im Anschluss können Sie die für Haiti berühmten „Lebkuchenhäuser“ bestaunen. F/M

5. Tag: Port-au-Prince - Jacmel
Morgens Fahrt Richtung Jacmel und Wanderung zu den „Bassin Bleu Wasserfällen“ mit ihren natürlichen Schwimmbecken. Während eines Rundgangs erfahren Sie Interessantes über die charmante Hafenstadt. F/M

6. Tag: Jacmel - Port-au-Prince - Côte des Arcadins
Heute besuchen Sie ein kleines Dorf, wo Sie einen Voodoo-Priester kennenlernen und in einem Voodoo-Tempel alles über diesen Religionskult erfahren. Weiterfahrt zum Aussichtspunkt von Boutilliers und zur Côte des Arcadins. F/M

7. Tag: Côte des Arcadins - Montrouis - Cap Haitien
Fahrt nach Montrouis. Spaziergang zum örtlichen Markt und zum Museum „Ogier-Fombru“ auf einer alten Zuckerrohrplantage. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Hafenstadt Cap Haïtien. Bewundern Sie die Häuser im Kolonialstil sowie die Kathedrale mit ihrer mächtigen Kuppel. F

8. Tag: Cap Haitien - Milot - Monte Cristi
Fahrt nach Milot mit Besichtigung der berühmten Zitadelle (UNESCO Weltkulturerbe). Anschließend sehen Sie den Palast von Sans-Souci sowie das Kulturzentrum von Lakou Lakay. Grenzübertritt und Fahrt nach Monte Cristi. F/M

9. Tag: Monte Cristi - Puerto Plata
Morgens besteigen Sie das Wahrzeichen von Monte Cristi, den Berg El Morro, bevor Sie die Salinen besuchen. Weiterfahrt nach Puerto Plata. F/AI

10. Tag: Puerto Plata - Río San Juan - Santo Domingo
Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg „Isabel de Torres“. Im Anschluss besichtigen Sie das Fort San Felipe. Nach einem kurzen Besuch von Puerto Plata Weiterfahrt nach Río San Juan und zum Nationalpark „Cabo Francés Viejo“. In der Lagune Dudu können Sie sich im Süßwasser abkühlen. Transfer zum Flughafen in Santo Domingo. F

Leistungen

  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausfüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Reiseführer Dominikanische Republik
  • deutschsprechende örtliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Touristenkarte für die Dominikanische Republik 10 US$ p. P. (Stand 07/16; vor Ort bar zu bezahlen)
  • Ein- und Ausreisesteuern Haiti 45 US$ p. P. (Stand 07/16; vor Ort bar zu bezahlen)
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Preise in €

Reise mit privater Reiseleitung, Preise pro Person

Termine 16/17
2016
Nov. 4.395,-
Dez. 4.935,-
2017
Jan. 4.935,-
Feb. - März 4.395,-
April 4.935,-
Mai - Okt. 4.395,-
EZ-Zuschlag 490,-
exklusiv für 2 Personen
Durchführung täglich

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl siehe AGB Punkt 7.b

Tipps und Hinweise

  • Gerne buchen wir im Anschluss einen Baustein oder eine Badeverlängerung für Sie