Diese Reise merken

Anden-Erlebnis

Erleben Sie auf dieser Drei-Länder-Tour neben den Metropolen Buenos Aires und Santiago de Chile den farbenprächtigen Nordwesten Argentiniens mit seinen beeindruckenden Buntsandsteinschluchten, die trockenste Wüste im Norden Chiles und den größten Salzsee der Welt in Bolivien.

Reisebeschreibung

1. Tag: Deutschland - Buenos Aires
Linienflug mit LATAM Airlines von Frankfurt über São Paulo nach Buenos Aires.

2. Tag: Buenos Aires
Nach Ihrer Ankunft in Buenos Aires Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Anschließend lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Millionen-Metropole kennen.

3. Tag: Buenos Aires
Entdecken Sie heute bei einem geführten Stadtrundgang zu Fuß weitere Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Friedhof von Recoleta mit dem Grab von Evita. Anschließend erwartet Sie ein besonderes Highlight: ein typisch argentinisches Essen bei einer lokalen Familie. Lassen Sie sich die hausgemachten Köstlichkeiten schmecken und erfahren Sie mehr über Ihre Gastgeber. Taxifahrt in Eigenregie zurück zum Hotel. F/A

4. Tag: Buenos Aires - Salta
Transfer zum Flughafen und Flug nach Salta. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundgang durch Salta inklusive Auffahrt auf den San Bernado Hügel, Saltas Hausberg, von wo aus Sie eine herrliche Aussicht genießen können. F

5. Tag: Salta - Cafayate - Salta
Fahrt mit weiteren Teilnehmern durch die Schlucht des Río de las Conchas, aus deren roten Sandsteinwände durch die Erosion von Wind und Wasser eigenartige Formationen entstanden sind. Diese wurden je nach ihrer Gestalt Amphitheater, Teufelsschlund, Obelisk oder die Burg getauft. Umgeben von Flüssen und inmitten von Weingärten liegt der Ort Cafayate. Die Region zeichnet sich durch ihren Weinanbau mit großer Vielfalt an Torrontés-Trauben aus. Während des Aufenthaltes Besichtigung eines Weingutes, in dem Sie den Herstellungsprozess der traditionellen Weine dieser Region kennenlernen. Rückfahrt nach Salta. F

6. Tag: Salta - Purmamarca - Humahuacac
Ausflug mit weiteren Teilnehmern in die etwa 170 km lange Schluchtenlandschaft der Quebrada de Humahuaca, die in allen erdenklichen Farben leuchtet. Riesige Kandelaberkakteen beherrschen die Landschaft. Unterwegs Stopp in Purmamarca mit seinem „Berg der sieben Farben“ und in Tilcara, wo Sie das archäologische Museum und die Pukara besuchen. Übernachtung in Humahuaca. F

7. Tag: Humahuaca - La Quiaca - Uyuni
Fahrt mit dem öffentlichen Linienbus (mit RL) bis nach La Quiaca, wo Sie die Grenze nach Bolivien überqueren. Anschließend Zugfahrt (ohne RL) bis nach Uyuni. Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel. F

8. Tag: Uyuni Salzsee
Heute unternehmen Sie eine Ganztagestour auf den riesigen Uyuni Salzsee, wo Sie Erklärungen zum Salzabbau in Uyuni bekommen. Der größte Salzsee der Welt liegt mit seiner über 10.000 km2 weiten Oberfläche auf dem bolivianischen Hochland. Mit seinen surrealistischen Fünfecken aus kristallenem Salz, dem klaren Himmel, den Kakteen und den Flamingos, die man ab und zu entdecken kann, ist es ein unvergleichbarer Ort. Weiterfahrt zur Isla Incahuasi, eine Oase inmitten des Salzsees, auf welcher man gigantische, uralte Kakteen und fossile Algen findet. F/M/A

9. Tag: Uyuni - Villamar
Morgens geht es ins hochgelegene Alota Tal. Weiterfahrt Richtung Süden, vorbei an großartigen, durch Abtragung entstandene Steinformationen, bis Villamar. F/M/A

10. Tag: Villamar - San Pedro de Atacama
Zeitiger Aufbruch, um u.a. die Rote Lagune und die Geysire Sol de Mañana zu sehen. Weiterfahrt durch die hochgelegene Dali- Wüste bis zur Grünen Lagune, am Fuße des Licancabur Vulkans. Fahrt über die bolivianisch- chilenische Grenze Hito Cajon bis San Pedro de Atacama (ohne RL). F/M

11. Tag: San Pedro de Atacama - Mondtal
Heute können Sie den kleinen hübschen Ort erkunden. Am frühen Abend Ausflug mit weiteren Teilnehmern in das unwirklich anmutende „Tal des Mondes“, einer unerschöpflichen Kulisse für atemberaubende Fotos. F

12. Tag: El Tatio Geysire
Sehr frühe Abfahrt mit weiteren Teilnehmern zu den 4.300 m hoch gelegenen El Tatio Geysiren, einem der eindrucksvollsten Naturschauspiele Chiles. Weiterfahrt ins typische kleine Hochlanddorf Machuca. Anschließend Rückfahrt nach San Pedro de Atacama. F

13. Tag: San Pedro de Atacama - Calama - Santiago de Chile
Transfer nach Calama zum Flughafen (ohne RL) und Flug nach Santiago de Chile. Nach Ihrer Ankunft Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. F

14. Tag: Santiago de Chile - Deutschland
Morgens steht eine Stadtrundfahrt mit Besichtigung der historischen Innenstadt auf dem Programm. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug mit LATAM Airlines über Madrid nach Frankfurt. F

15. Tag: Deutschland
Ankunft in Frankfurt.

Leistungen

  • Rail & Fly ab/bis allen deutschen Bahnhöfen/2. Klasse (15 Tage Rundreise)
  • Linienflug mit LATAM Airlines ab vielen deutschen Flughäfen nach Buenos Aires und von Santiago de Chile zurück nach Deutschland/Economy Class (15 Tage Rundreise)
  • deutsche Flughafensteuern (15 Tage Rundreise)
  • alle innersüdamerikanischen Flüge wie aufgeführt/Economy Class
  • Übernachtungen im DZ in Mittelklassehotels (in Bolivien teilweise einfache Unterkünfte)
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Reiseführer Südamerika
  • englischsprechende örtliche Reiseleitung
  • Umweltbeitrag "Grünes Klima"

Nicht enthaltene Leistungen

  • nationale Flughafengebühren und Ausreisesteuern (vor Ort bar zu bezahlen)
  • Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Preise in €

Kleingruppe, Preise pro Person

Termine 16/17 17 Tage
ab/bis Deutschland
15 Tage
ab Buenos Aires
bis La Paz
2017
Sept. 21. 4.100,- 2.995,-
Okt. 19. 4.100,- 2.995,-
Dez. 07. 4.100,- 2.995,-
2018
Jan. 18. 4.215,- 3.110,-
Feb. 22. 4.215,- 3.110,-
März 08. 4.215,- 3.110,-
April 19. 4.215,- 3.110,-
Mai 03./31. 4.215,- 3.110,-
Juni 28. 4.215,- 3.110,-
Aug. 16. 4.215,- 3.110,-
EZ-Zuschlag 690,- 690,-
ab 2 Personen
maximale Gruppengröße: 11

Reise mit privater deutschsprechender Reiseleitung exklusiv für 2 Personen, Durchführung jeden Donnerstag und Sonntag, Aufpreis 415 EUR p. P.

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl siehe ARB Punkt 7.1

Tipps und Hinweise

  • Von Dezember bis März kann es aufgrund der Regenzeit zu kurzfristigen Routenänderungen kommen. Der Salzsee in Uyuni ist zu dieser Zeit wahrscheinlich nicht befahrbar.
  • Flüge auch ab/bis Österreich oder Schweiz buchbar